Einleitung

Die KZVK erfüllt als betrieblicher Altersversorger die Aufgabe, privatrechtlich beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Kirche und Diakonie eine zusätzliche Alters-, Erwerbsminderungs- und Hinterbliebenenversorgung zu leisten. Unsere Dienstleistungen erbringen wir für etwa 3.500 kirchliche Arbeitgeber, über 570.000 Versicherte und ca. 85.000 Rentnerinnen und Rentner.

Als IT Infrastructure Architect sind Sie verantwortlich für die Koordination und Steuerung der IT-Strategie sowie für die Weiterentwicklung des Desaster Recovery Konzeptes (kurz DR-Konzept). Gemeinsam mit einem starken Team aus IT-Experten sorgen Sie dafür, dass die IT-Landschaft der kirchlichen Zusatzversorgungskassen für aktuelle und zukünftige technologische Herausforderungen gewappnet ist. Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

IT Infrastructure Architect (m/w/d)

  • Dortmund
  • unbefristet
  • Vollzeit

Zu Ihren anspruchsvollen Aufgaben zählen insbesondere:

  • Konzeptionelle, fachliche und operative Betreuung unserer IT-Strategie
  • Koordinierung, Optimierung, Umsetzung und Weiterentwicklung des DR-Konzeptes
  • Koordination und Steuerung von DR-Tests
  • Koordination und Steuerung der Systemdokumentationen und des IT-Sicherheitshandbuchs
  • Unterstützung bei der Administration von VMware und Veeam
  • Durchführen des 2nd-Level-Support sowie des Release- und Incident-Managements

Wir erwarten von Ihnen:

  • Abgeschlossenes Studium der Informatik, eine adäquate technische Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung (z.B. Fachinformatiker) oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Vorzugsweise Erfahrung in der Betreuung von IT-Infrastruktur
  • Idealerweise Erfahrung in Projekt-Planung und -Management
  • Erfahrung in der Skripterstellung (z.B. MS PowerShell)
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit VMware und Veeam
  • Ausgeprägte Serviceorientierung und selbstsicheres Auftreten
  • Selbstständige und verantwortungsvolle Arbeitsweise mit hoher Zuverlässigkeit und Belastbarkeit
  • Gute Auffassungsgabe und Prozessverständnis
  • Flexibilität und Engagement sind für Sie selbstverständlich

Wir bieten Ihnen:

  • Eine IT mit modernen Tools und Technologien, wie z. B. VMware, NetApp, Veeam, Veritas Backup Exec, Symantec Enterprise Vault, Exchange, Skype for Business, PRTG, Palo Alto, Splunk uvm.
  • Einen sicheren modernen Arbeitsplatz
  • Ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Eine gezielte Einarbeitung
  • Die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen
  • Eine gleitende Arbeitszeit
  • Eine angemessene Vergütung nach Ausbildung
  • Eine attraktive betriebliche Altersversorgung
  • Keine Reisetätigkeit

Die Zugehörigkeit zur evangelischen Kirche wäre wünschenswert, ist aber nicht Bedingung. Wir freuen uns bis zum 02.08.2020 auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen. Bitte nutzen Sie hierzu unser kurzes Online-Bewerberformular.

Kontakt:

Fachliche Fragen beantwortet Ihnen gerne Herr Watzstedt, Telefon (0231.9578-124).

Informieren Sie sich auch gerne im Internet unter: www.kzvk-dortmund.de.